Loading...
12.03.2014#

Software-Tipp, Webdesign-Tipp

Neuer Open Source Code-Editor von Adobe – Ein Test hat sich schon gelohnt!

Adobe_brackets_blogimg

Ich arbeite zur Zeit an einem neuen Webprojekt und dabei zum ersten mal mit Brackets, einem neuen Open Source Editor für Webentwickler aus dem Hause Adobe.
Er hält neben der Tatsache, dass er selbst komplett in HTML, CSS und Javascript geschrieben ist, einige interessante Funktionen bereit und ist dabei komplett durch zahlreiche Plugins erweiterbar.

Weiterlesen…

06.10.2013#

Software-Tipp

Adobe immer auf dem neusten Stand dank neuer Cloud-Abo-Lösung

Adobe CC Dock

Adobe Programme sind jetzt (nur noch) im Abo erhältlich. Kein Kauf von Vollversionen notwendig, sondern vollständige Nutzung für monatl. ab 24,59€.

Viele Freiberufler und Agenturen kennen das, wenn man sich langsam aber sicher mit den eigenen Versionen der ehemals sehr kostenintensiven Grafiksoftware in das Abseits bewegt, da fast halbjährlich neue Updates erscheinen und irgendwann die Abwärtskompatibilität der neuesten Version die eigene nicht mehr problemlos miteinschließt. Mal ganz abgesehen von den tollen neuen Features und Funktionen, welche die Arbeit mit den neuen Versionen an vielen Stellen erheblich vereinfacht und damit Zeit spart. Da aber auch Updates in der Regel nicht sehr günstig sind, schiebt man die Investition von mehreren hundert oder gar tausend Euro, allzu oft auf.

Weiterlesen…